//
du liest...
Regierung, SREL

Juncker kündigt Neuwahlen an

Am Ende des parlamentarischen Rede-Marathons ging am Mittwoch plötzlich alles ganz schnell. Nachdem die Rednerliste der SREL-Debatte erschöpft war, trat Jean-Claude Juncker erneut ans Rednerpult und verkündete, er werde das Kabinett am Donnerstagmorgen für 10 Uhr einberufen und anschließend zum Großherzog gehen, um ihm die Auflösung des Parlaments zu empfehlen. Damit ist der Weg für Neuwahlen definitiv frei. Über die Misstrauensanträge der Opposition und der LSAP wurde am Ende gar nicht mehr abgestimmt.

Zuvor hatte Juncker die Debatte nüchtern bilanziert. Die Abgeordneten wären nicht auf seine Erklärungen eingegangen, die er vor dem Parlament abgegeben habe oder hätten sich zumindest nicht davon überzeugen lassen. Dann zählte er auf, dass sowohl die Opposition als auch die Fraktion des Koalitionspartners LSAP Misstrauensanträge eingereicht hätten, um Neuwahlen zu erzwingen. Der Regierungschef klang gefasst und kämpferisch, aber auch etwas verbittert, als er sagte: „Ich hätte mir nie vorstellen können“, so Juncker, „dass ausgerechnet die LSAP mir ein Bein stellen würde.“

(Quelle: wort.lu)

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Juncker kündigt Neuwahlen an

  1. Ecch fannen et eng Frechheet, wann esu Tippen wi de juncker, deen dressech joer Den Deckel um SREL polferfaas gehaal huet de culot huet sech op eng Waallescht saetzt

    en huet eis bespetzele geloos, eis menscherechter mat Fe’iss getreppelt.

    esou een Tipp gehe’iert op Schraassech an net op eng Waallescht

    Verfasst von Jup WEBER | 29.07.2013, 12:54

Hinterlasse eine Antwort

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Unsere Facebook-Seite

%d Bloggern gefällt das: